Kostenlose Lieferung ab 100€

Was für eine Filterstärke (Porengröße) soll ich kaufen?


Unser H2OWF Wasserfilter besteht aus zwei Komponenten: einer Keramikfiltereinheit und einer Aktivkohlefiltereinheit.

Der Keramikfilter bildet mit seiner Mikrofiltration das Herzstück des Wasserfilters. Die kleinste Porengrösse ist 0,1 Mikrometer und die größte 0,5 Mikrometer. Alle Filterstärken entfernen wirksam Bakterien, Giardia, Zysten, Schwermetalle und Viren aus dem Trinkwasser. Für den Körper wichtige Mineralien und Salze verbleiben im Trinkwasser, da sie dank ihrer extremen Kleinheit (Mineralien sind Ionen) den Filter passieren können.

Der Aktivkohlefilter bildet die zweite Filtereinheit, durch die das Wasser passieren muss. Aktivkohle hat die stärkste physikalische Absorptionskraft aller bekannten Materialien. Absorption ist eine chemische Reaktion, welche zur Bindung von organischen Verbindungen an der Aktivkohle führt. Die Aktivkohle befreit somit das Wasser von organischen Verunreinigungen und anderen chemischen Stoffen. So wird z.B. Chlor, Benzin oder Diesel zurückbehalten, aber auch Stoffe wie Herbizide, Pestizide und Atrazine.

Ein Wasserfilter mit einer Mikrofiltrationsstärke von 0,3-0,5 Mikrometer ist in der Regel komplett ausreichend für Deutschland. Natürlich ist die Wirksamkeit des Wasserfilters immer höher bei einer stärkeren Filtration, also bei einer kleineren Porengröße. Zu dem sollte aber erwähnt werden, dass das Wasser bei den kleinsten Porengrößen wesentlich langsamer aus dem Wasserfilter kommen wird, das es gegen mehr Widerstand ankämpfen muss.

Gerne beraten wir dich auch telefonisch.